1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Lange Nacht für Nam June Paik" in der Akademie der Künste

Die Berliner Akademie der Künste erinnert an diesem Montag (29.01.2007) mit einer "Langen Nacht" an den vor einem Jahr am 29. Januar 2006 gestorbenen koreanischen Pionier der Videokunst, Nam June Paik. Bis Mitternacht wird der gesamte Akademie-Neubau am Pariser Platz mit Videoarbeiten, Konzerten, Diskussionen und Installationen "bespielt", wie die Akademie ankündigte.

Zahlreiche Weggefährten Paiks wie Mary Bauermeister, Ira Schneider und Anne-Marie Duguet sowie Performer wie Gerhard Stäbler, Kunsu Shim und Mario Bertoncini wollen Paiks "Universum zwischen Fluxus und Videokunst" für eine Nacht gegenwärtig machen. Die nächsten Künstler- Nächte der Akademie sind dem Schriftsteller Alfred Döblin ("Berlin Alexanderplatz") am 13. Mai und der Theater- und Opern-Regisseurin Ruth Berghaus am 30. Juni geplant.