1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Landleben am See

50 Kilometer sind es nur vom Zentrum Berlins in die Märkische Schweiz (Brandenburg), aber der Unterschied zum pulsierenden Leben in der Metropole könnte größer nicht sein.

default

Der Schermützelsee

Blick aufs Stadtzentrum in Buckow. Copyright: Infografik Buckow

Das Stadtzentrum von Buckow

In der Märkischen Schweiz fanden und finden die gestressten Hauptstädter ein Naturparadies mit einer anmutigen und vielfältigen Landschaft, mit kleinen Bergen, Schluchten und vielen Seen. Der größte unter ihnen, der Schermützelsee, bildet zusammen mit dem an seinem Ufer gelegenen Ort Buckow das Herz dieser Region.

Sommer am See

Viele suchten schon hier ihre Ruhe. Ruhe zum Arbeiten, Ruhe, um zu entspannen. Bertolt Brecht war einer von ihnen, zusammen mit seiner Frau Helene Weigel verbrachte er die Sommer seiner letzten Lebensjahre in einem Landhaus am Ufer des Sees.

Otter, Biber, Seeadler

Copyright: Infografik Buckow

Buckow von oben

Der Schermützelsee wie auch die anderen Gewässer der Region sind außerdem Heimat für viele vom Aussterben bedrohte Tierarten. Wer hier unterwegs ist, sei es mit dem Boot oder sei es zu Fuß auf den Wanderwegen in Wald und Flur, der kann mit etwas Glück noch Otter und Biber, Seeadler oder - am Abend - Fledermäuse sehen. Einen ersten Überblick über die Angebote des Naturparks Märkische Schweiz gibt das Besucherzentrum in Buckow.

WWW-Links