1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Landhaus in Suffolk

Der Unternehmer Dominic Richards kaufte das Anwesen Yaxley Hall 2001. Es liegt rund 160 Kilometer nordöstlich von London in der Grafschaft Suffolk. Das Grundstück beträgt knapp drei Hektar und besteht aus Parks und Wäldern. Das Landhaus verfügt unter anderem über eine gotische Kapelle, einen Pavillon, einen Speisesaal und fünf Schlafzimmer.

Video ansehen 04:14
Yaxley Hall bedeutet "Kuckucks-Wälder". Das Gebäude wurde im 16. Jahrhundert erbaut und über die Jahre hinweg immer wieder verändert und erweitert. Im 18. Jahrhundert ließen die Besitzer aus Modegründen gotische Stilelemente einbauen, die 1905 zum Teil wieder entfernt wurden. 1922 wurden zwei der fünf Flügel des Hauses bei einem Brand komplett zerstört. Damals berichtete sogar die nationale Presse darüber. Die beiden Flügel wurden nie wieder aufgebaut. Das Anwesen gehörte bis ins 20. Jahrhundert hinein zwei Familien, die es privat nutzten. Danach hatte es wechselnde Besitzer, darunter den schottischen Architekten Sir Basil Spence, der die berühmte Coventry Kathedrale entworfen hat. Er lebte hier in den 1970er Jahren bis zu seinem Tod. Eine seiner letzten Arbeiten, ein Pavillon, steht im Garten des Anwesens. Der Unternehmer Dominic Richards hat bei der Renovierung seines Landhauses vor allem auf zwei Dinge gesetzt: Modernisierung und Sanierung auf der einen Seite, Erhalt der historischen Architektur auf der anderen. Auch beim Einrichtungsstil setzt Dominic Richards auf Kontraste: neben klassischen Knole-Sofas stehen Flachbild-Fernseher.