1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kulinarische Weltreise durch Berlin

Lamm-Tajine mit Pflaumen, Marokko

Typisch für die marokkanische Küche ist die Tajine - was sowohl das Gericht als auch den Topf bezeichnet. In seinem "marokkanischen Salon", dem Restaurant Kasbah in Berlin, kocht Driss Haggoud selbstverständlich Tajine.

Video ansehen 01:02

Kochvideo, Schritt für Schritt

 

Driss Haggoud: "Ich lebe jetzt hier und ich gehöre dazu"

Driss Haggoud liebt seine Heimatstadt Fès in Marokko, das merkt man, sobald man mit ihm ins Gespräch kommt. Mindestens einmal im Jahr muss er dorthin reisen, Energie tanken und neue Ideen für sein Restaurant Kasbah mitbringen.

Driss Haggoud, Koch und Leiter des marokkanischen Restaurants Kasbah in Berlin (Foto: Lena Ganssmann)

Driss Haggoud

Seit mehr als 30 Jahren lebt der Marokkaner nicht mehr in seiner Heimat. Zum Studieren geht er erst nach Paris, dann nach London. Dort arbeitet er als Tellerwäscher und Kellner - und lernt  seine deutsche Frau Ingrid kennen. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Gemeinsam zieht das Paar nach Berlin, wo sich der Marokkaner 2003 seinen Traum vom eigenen Restaurant erfüllt.

Das Kasbah in Berlin-Mitte

Driss Haggouds Kasbah ist ein marokkanischer Salon. Die Möbel dafür ließ er nach seinen Vorstellungen in Marokko anfertigen. Gerne verweilt man in dieser Oase mitten in Berlin-Mitte, um eine der köstlichen marokkanischen Spezialitäten zu probieren.


 

Lamm-Tajine mit Pflaumen

Zutaten für 4 Personen

Für die Lamm-Tajine

  • ½ kg Lammkeule ohne Fett und Knochen
  • 4 Gemüsezwiebeln
  • 3 TL Salz
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 TL Pfeffer
  • 3 TL gemahlener Ingwer
  • 1 Stückchen Zimtstange
  • 1 TL Honig
  • Olivenöl

Für die Pflaumen

  • 24 getrocknete Pflaumen
  • 2 TL Zucker
  • 3 TL Orangenwasser
  • 2 TL Zimtpulver
  • 50 ml Honig
  • 1 Prise Sesam

Zubereitung

Für die Tajine Gemüsezwiebeln in feine Würfel schneiden. Das Fleisch kleinschneiden und mit den Gewürzen, dem Öl und der Hälfte der Gemüsezwiebeln in einer Schüssel marinieren. Anschließend das marinierte Fleisch in einem Topf in Olivenöl anbraten, bis das Fleisch braun wird. Mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen.

Die restlichen gewürfelten Gemüsezwiebeln und 1 TL Olivenöl hinzugeben. Langsam kochen, bis das Lamm weich ist. Je nach Fleischqualität dauert das mindestens 2 Stunden. Schließlich 1 TL Zimt hinzugeben und ohne Deckel 5 Minuten weiterkochen. Vor dem Servieren den Honig einrühren.

Die getrockneten Pflaumen mit kaltem Wasser waschen. In einer Pfanne Wasser, Zucker und Orangenwasser mit etwas Zimtpulver zum Kochen bringen, dann die Pflaumen hineingeben. 5 Minuten braten, im Anschluss den Honig dazugeben. Weitere 2 Minuten in der Pfanne braten, dann die Pflaumen herausnehmen und auf dem Fleisch drapieren.

Dazu passen in Butter gebratene Mandeln als Dekoration und hausgebackenes Brot.

 

Restaurant Kasbah
Gipsstraße 2
10119 Berlin

Tel.: +49 30 27 59 43 61

Kasbah, Homepage des Restaurants

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema