1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx à la carte

Lachs mit Sandefjord Butter

In Norwegen wird oft und gerne Lachs gegessen. Es gibt viele Varianten diesen Fisch zu zuzubereiten. Eine der beliebtesten ist „Lachs mit Sandefjordbutter“. Chefkoch Walter Kieliger bereitet das Gericht für Euromaxx zu.

Rezept für 4 Personen

1 kg Lachs

Den Lachs schuppen und gut abspülen, danach mit Krepppapier trocknen.

In vier gleich dicke Scheiben schneiden.

In einem Topf ca. 2 Liter Salzwasser bei niedriger Temperatur ca.eine Stunde lang einköcheln lassen. Das Wasser darf ruhig etwas übersalzen sein.

Anschließend vier Lachsscheiben in das leicht köchelnde Salzwasser geben und den Topf vom Herd nehmen. Den Lachs im heißen Wasser (ca. 7 Minuten, je nach Dicke der Scheibe) gar ziehen lassen.

Um zu sehen, ob der Lachs fertig ist, sticht man mit einer Gabel in die Mitte des Rückenknochens – trennt sich das Lachsfleisch leicht vom Knochen ist der Fisch gar.

Die Scheibe aus dem Wasser nehmen und mit Gurkensalat, Salzkartoffeln und Sandefjordbutter anrichten.

Sandefjordbutter:

300 ml Sahne

150 Gramm Butter

1 EL gehackte Petersilie

Saft von ½ Zitrone

Salz, Pfeffer

Die Sahne kurz aufkochen und anschließend vom Feuer nehmen. Danach unter ständigem Rühren die Butter zugeben. Zum Schluss gehackte Petersilie beifügen - und abschmecken mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft

Gurkensalat:

1 Gurke

100 ml Weinessig (5%)

100 ml Wasser

20 Gramm Zucker

Salz und Pfeffer

Die Gurke gut waschen und in dünne Scheibchen schneiden

Mit Essig, lauwarmen Wasser, Zucker, Salz und Pfeffer einen Sud zubereiten. Der sollte etwas säuerlich schmecken. Die Gurkenscheiben ca. 1 Stunde darin marinieren Beim Servieren nimmt man die Gurken aus dem Sud.

Guten Appetit!

Audio und Video zum Thema