1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

La generación perdida? Die verlorene Generation?

Spanien hält einen traurigen Rekord: Gut die Hälfte aller Jugendlichen sind arbeitslos. "La generación perdida", die verlorene Generation nennen die Spanier selbst diesen Trend. Uni-Absolventen hangeln sich von Praktikum zu Praktikum, Ingenieure verlassen das Land und Schulabgänger bewerben sich erfolglos auf hunderte Stellen.

Video ansehen 03:53

In Südspanien, wo die Arbeitslosigkeit am größten ist, organisieren die jungen Arbeitslosen Proteste. Francisco Jurado ist einer der Aktiven der Bewegung „Democracia Real Ya“ (Echte Demokratie jetzt). Der junge Jurist aus Sevilla findet seit seinem Studienabschluss keine Stelle und hat sich deshalb mit anderen aus seinem Jahrgang zusammengetan. Gemeinsam organisieren sie seit letztem Jahr Proteste gegen die Banken und das Sparpaket der spanischen Regierung. Von ihrer Wohngemeinschaft aus vernetzen sie sich per Internet landesweit und bereiten neue Aktionen in Sevilla vor. Julia Henrichmann hat bei den jungen Menschen nachgefragt: Wie sehen sie ihre eigenen Perspektiven?