1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Lübeck: Weltberühmte Historie und entspanntes Badevergnügen

Ganz im Norden Deutschlands, im Bundesland Schleswig-Holstein, liegt Lübeck, eine der schönsten und meistbesuchten Städte des Landes - die "Königin der Hanse".

Das Holstentor (Foto: AP)

Das Holstentor in Lübeck

Das Wahrzeichen Lübecks ist das mächtige Holstentor. Das doppeltürmige Stadttor besteht, wie viele Gebäude im Norden Deutschlands, fast vollständig aus Backstein. Lübeck war 1987 weltweit die erste Stadt, die als komplette Altstadt mit mehr als 1000 Gebäuden in die Weltkulturerbeliste der UNESCO aufgenommen wurde.

Zahlreiche Urlauber am Strand von Travemünde (Foto: dpa)

Der Strand von Travemünde

Ein besonderes Erlebnis ist es, die Welterbestadt vom Wasser aus zu entdecken. Einstündige Kanalrundfahrten führen zum Beispiel rund um die Altstadt. Im Sommer ist unbedingt auch eine Tour ins nahegelegene Seebad Travemünde zu empfehlen. Das Seebad ist seit Jahrhunderten bekannt für Sommer, Sonne, Strand.

Travemünde ist der größte Fährhafen Europas. Zwischen dem einen oder anderen erfrischenden Bad in der Lübecker Bucht lässt sich vom Strandkorb aus bequem der Fährverkehr beobachten. Vor Anker liegt hier auch das Wahrzeichen der Hafenstadt: die Passat. Der Viermaster ist eine Legende, es ist das letzte Frachtsegelschiff, das Kap-Horn umsegelte. Ein Besuch des schwimmenden Museums ist lohnenswert.

Autor: DW-TV
Redaktion: Pia Gram

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema