1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschlandtour

Lübeck – Königin der Hanse

Nicht zuletzt durch einen Roman ist Lübeck weltbekannt: durch die "Buddenbrooks" von Literaturnobelpreisträger Thomas Mann.

Holstentor

Holstentor

Mit der Stadt viel länger verbunden ist die Hanse - ein Bund von Kaufleuten, die im Mittelalter den Seehandel in Nordeuropa zur Blüte brachten. Und nicht zu vergessen macht das Lübecker Marzipan Appetit auf einen Besuch in der Hansestadt, die in Teilen zum Weltkulturerbe gehört.

Ausgangspunkt für Lübecks Erfolg war und ist der Hafen Travemünde an der Ostsee. Die Stadt selbst liegt 18 Kilometer landeinwärts. Die Verbindungsader zum Meer ist die Trave, deren Wasser die Altstadt wie eine Insel umschließt. Die beste Aussicht darauf gibt es vom Turm der St. Petri Kirche, eine der sieben die Stadtsilhouette prägenden Kirchen.

Das historische Herz Lübecks mit seinen über 1000 Gebäuden und 85 schmalen Gassen ist seit dem Mittelalter nahezu unverändert. Berühmtes Wahrzeichen ist das Holstentor aus dem für die Region typisch roten Backstein.

Gleich drei Nobelpreisträger sind mit Lübeck verbunden: Thomas Mann, Willy Brandt und Günter Grass – jeder mit einem eigenen Museum gewürdigt. Alles über Lübecks Leckerei Nr. 1 wird im Marzipansalon Niederegger erzählt, wo auch genascht werden darf.

Video ansehen 04:54

Lübeck im Video

Audio und Video zum Thema