1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Lösegeldforderung lässt Lehrer kalt

Mit einem ungewöhnlichen "Entführungsfall" haben Grundschüler in Norditalien für Aufsehen gesorgt. Sie haben in Arceto bei Reggio Emilia die Schafsfiguren aus der Schulkrippe entführt, um als "Lösegeld" bessere Noten, mehr Turnstunden und keine Hausaufgaben über die Weihnachtsferien zu verlangen. "Alle Lehrerinnen müssen die Bedingungen schriftlich akzeptieren", heißt es nach Medienberichten in einem der Schulleitung übermittelten Bekennerschreiben. Die Lehrer haben sich bisher unbeeindruckt gezeigt. "Die Schule lässt sich nicht erpressen", ließen sie die Schüler wissen.

  • Datum 19.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/30iA
  • Datum 19.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/30iA