1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW-RADIO

Lärm stört die Entwicklung des Hörsinns

Junge Ratten können ihren Hörsinn nur langsam entwickeln, wenn sie einer ständigen Geräuschkulissse ausgesetzt sind. Der Lärm hat Auswirkungen auf das Gehirn der Tiere und nicht nur auf die Ohren. Erst wenn der Lärm stoppte, konnte sich das Hörzentrum im Gehirn der kleinen Ratten wieder normal entwickeln. Das zeigen Forschungsergebnisse, die US-Forscher in der Fachzeitschrift Science veröffentlichten. Ähnlche Belastungen könnten auch bei Kindern das Hörvermögen dauerhaft schäden.

  • Datum 17.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3VCF
  • Datum 17.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3VCF