1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Längste Bernsteinkette der Welt geknüpft

Seit den 1930er Jahren wird in Ribnitz-Damgarten an der Ostsee Bernstein zu Schmuck verarbeitet. Jetzt zieht der Ort ins Guinness-Buch der Rekorde ein.

In einer ganztägigen Aktion fädelten Freiwillige am Sonntag auf dem Marktplatz eine 178 Meter lange Kette auf, teilte Ulf Erichson vom Deutschen Bernsteinmuseum mit. Damit wurde das Ziel von 180 Metern knapp verfehlt, der angestrebte Rekord jedoch erreicht. Die mehr als 18.000 Bernsteine wurden auf eine ein Millimeter starke Stahlseide aufgereiht. Jeder Freiwillige bekam 100 Steine und musste diese so schnell wie möglich auffädeln. Der Schnellste erhielt einen 80 Gramm schweren Bernstein im Wert von 200 Euro.

Bereits 2002 war in der Doppelstadt eine 120 Meter lange Kette aufgefädelt worden, allerdings wurde der Versuch zu spät angemeldet. Die Rekordkategorie “längste Bernsteinkette“ gab es bislang im Guinness-Buch der Rekorde noch nicht.

Die Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten liegt zwischen Rostock und Stralsund. Die Geschichte der Doppelstadt ist seit den 1930er Jahren eng verbunden mit dem Bernsteinhandwerk. Damals wurde der “Fischlandschmuck“ bei Badegästen sehr beliebt.

fm/ak (dpa)