1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kurt Weill

Der jüdische Komponist wurde durch seine Zusammenarbeit mit Bertolt Brecht berühmt, für den er u.a. die "Dreigroschenoper" vertonte. 1933 floh er vor den Nazis ins Exil.

Weill (1900-1950) ging zunächst nach Paris und später in die USA. In den 1940er Jahren schrieb er mehrere Musicals, die mit großem Erfolg am Broadway aufgeführt wurden. Er starb im Alter von nur 50 Jahren an einem Herzinfarkt. In seiner Heimatstadt Dessau findet alljährlich um den 2. März, seinem Geburtstag, ein mehrtägiges Kurt-Weill-Fest statt. Auf dem Programm stehen Vorträge, Ausstellungen und musikalische Darbietungen.