1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Kupka-Ausstellung kommt nach Münster

Als einzige Station in Deutschland zeigt das Westfälische Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Münster vom 20. Juni bis zum 5. September Werke von Frantisek Kupka. Die 50 Gemälde, die die Etappen seiner Laufbahn markieren, kommen allesamt aus der weltweit umfassendsten Kupka-Sammlung des Pariser Musée National d'Art Moderne (Centre Pompidou). Der aus Böhmen stammende Kupka (1871-1957) gilt neben Wassily Kandinsky, Robert Delaunay und Piet Mondriaan als einer der Väter der abstrakten Kunst.

WWW-Links

  • Datum 09.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5AIr
  • Datum 09.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5AIr