1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Kunstprojekt gegen Todesstrafe

Ein Kunstprojekt gegen die Todesstrafe ist am Dienstag (29.10.02) in Nürnberg mit dem Online Event "Live for Life" gestartet. Im Mittelpunkt des einwöchigen Projekts steht eine von Andrea Molino "komponierte" Auswahl von Videomaterial, das der Künstler und Fotograf Oliviero Toscani (Benetton) in verschiedenen Gefängnissen der USA gedreht hat. Molinos Musiktheater trägt den Titel "Those Who Speak In A Faint Voice" und wird am 2. und 3. November in der
Nürnberger Galerie "Lindig in Paludetto" aufgeführt.

Molinos Stück nutzt die bei Interviews aufgezeichneten Stimmen von Todeszellen-Insassen. Die Stimmen werden bei der Aufführung von Livemusik begleitet.

  • Datum 29.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2ms7
  • Datum 29.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2ms7