1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Kunstmarktboom - Berlin als Sprungbrett für junge Galeristen

Im Krisenjahr 2008 mit Kunst eine Existenz gründen, dazu gehörte damals viel Mut. Zwei junge Galeristen haben es gewagt und sich in Berlin selbständig gemacht. Mit ihrer Spezialisierung auf lateinamerikanische Kunst konnten sie sich in der jungen Berliner Kunstszene erfolgreich behaupten.

Video ansehen 03:54

Nach den Umsatzeinbrüchen der Krisenjahre wurden 2011 international wieder Rekordpreise für Kunst erzielt. Der Aufwärtstrend macht sich auch bei den Berliner Galeristen bemerkbar. Die richtigen Kunden und Künstler zu finden, spielt dabei eine wichtige Rolle. Am Standort Berlin ist viel internationales Publikum unterwegs, eine junge Kunstszene hat sich entwickelt, Künstler aus aller Welt haben sich hier niedergelassen. Sie zu entdecken und zu fördern - damit wollen die Galeristen ihr Geld verdienen. Ihr Ziel ist es, nach und nach die großen Kunstmessen in Asien und Lateinamerika zu erobern, um dort die Märkte zu erschließen. Anja Kimmig hat die beiden Galeristen und Künstler in Berlin getroffen.