1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Projekt Zukunft

Kunst und Wissenschaft - Skulpturen aus dem 3D-Kopierer

In Berliner Museen ist es seit fast 200 Jahren gang und gäbe, detailgetreue Kopien von Skulpturen oder Plastiken anzufertigen. Dafür zuständig ist eine spezialisierte Gipsformerei. Schwierig wird es, wenn es um filigrane Kunstwerke geht, denen Silikon und Gips den Garaus machen könnten. Abhilfe wollen Wissenschaftler der Technischen Universität Berlin schaffen. Ihr Instrument: ein 3D-Drucker.

Video ansehen 03:21

Schwierig wird es aber dann, wenn es um filigrane Kunstwerke geht, denen Silikon und Gips den Garaus machen könnten. Abhilfe wollen Wissenschaftler der Technischen Universität Berlin schaffen. Ihr Instrument: ein 3D-Drucker. Damit haben sie beispielsweise eine dreieinhalbtausend Jahre alte Holzstatue kopiert, die im Ägyptischen Museum steht. Der originalgetreue Doppelgänger kann jetzt der Wissenschaft für Untersuchungen zur Vergügung stehen.