1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Kultserie "Lindenstraße" auf Arabisch

Sie gehört mittlerweile in Deutschland zur Kulturgeschichte. Seit 30 Jahren läuft die Kultserie "Lindenstraße" im Ersten Deutschen Fernsehen. Jetzt wird sie erstmals mit arabischen Untertiteln bei DW (Arabia 2) gesendet.

Ab dem 3. April wird die "Lindenstraße", die vor Kurzem ihr 30-jähriges Fernsehjubiläum feiern konnte, mit arabischen Untertiteln sonntags ab 22 Uhr bei DW (Arabia 2) laufen.

Die "Lindenstraße" ist mit über 1500 Folgen eine der beliebtesten Fernsehserien Deutschlands. Sie ging 1985 an den Start. Produzent ist Hans W. Geißendörfer. Die "Lindenstraße" hat immer wieder gesellschaftliche Tabus angepackt und beispielsweise Mitte der 1980er Jahre als erste Serie das Thema "Aids" ins deutsche Fernsehen gebracht. Wie solch brisante Drehbuch-Ideen im arabischen Kulturraum aufgenommen werden, wird man abwarten müssen.

Schauspielerin Marie-Luise Marjan (links) als Mutter Beimer in der Lindenstraße.(Foto: Uwe Anspach/dpa)

Seit über 30 Jahren spielt Schauspielerin Marie-Luise Marjan (links) die "Mutter Beimer" in der "Lindenstraße"

Verbreitet werden die aktuellen "Lindenstraße"-Folgen über den Satellit Astra 1M. Außerdem werden demnächst arabisch synchronisierte Fassungen der "ZDF-Reportage" im arabischen TV-Programm der DW ausgestrahlt. Begonnen wird mit der sechsteiligen Reihe "Flüchtlinge – Willkommen oder unerwünscht?", die bereits im Zweiten Deutschen Fernsehen erfolgreich gelaufen ist.

Damit auch Zuschauer in Europa und speziell in Deutschland das arabische TV-Programm der DW empfangen können, arbeitet die Deutsche Welle nach eigenen Angaben mit dem Satellitenbetreiber "SES" zusammen. So könnten auch Flüchtlinge aus dem arabischen Sprachraum in Deutschland DW (Arabia) verfolgen. Den dafür erforderlichen Satellitentransponder stelle "SES" jedem Rundfunkteilnehmer für ein Jahr kostenlos zur Verfügung.

hm/ld (dpa/wdr.de)

Die Redaktion empfiehlt

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.