1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Krzysztof Kieślowski

Krzysztof Kieślowski (1941 - 1996), der in jungen Jahren Dokumentarfilme drehte, schrieb mit zwei Filmzyklen europäische Filmgeschichte: "Dekalog" und "Drei Farben".

Zwischen 1988 und 1989 produzierte Kieślowski den "Dekalog" - zehn Kurzfilme, die in einem Warschauer Hochhaus spielen und um die zehn Gebote kreisen. Existenzielle Fragen und moralische Werte prägen auch die Trilogie "Drei Farben", die in den Jahren 1993 und 1994 entstand und Kieślowski international bekannt machte. Auch Jahre nach seinem Tod gilt er noch als einer der einflussreichsten europäischen Regisseure.