Kruzifixe an Schulen? Damit beschäftigt sich derzeit der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 01.07.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Kruzifixe an Schulen? Damit beschäftigt sich derzeit der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte

Darf ein christliches Kreuz im Klassenzimmer hängen? Oder werden dadurch die Rechte von Kindern, die anderen Religions-gemeinschaften angehören, verletzt? Mit einem Kruzifixverbot in Schulen beschäftigt sich jetzt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte. Eine Frau hatte den italienischen Staat verklagt, weil sie nicht akzeptieren wollte, dass ihre beiden Söhne unter einem Kreuz an der Wand unterrichtet werden. Der Menschenrechts-gerichtshof gab ihr zunächst recht. Über den Einspruch Roms müssen jetzt jedoch die Straßburger Richter in letzter Instanz entscheiden.

Video ansehen 01:05
Jetzt live
01:05 Min.
  • Datum 01.07.2010
  • Dauer 01:05 Min.
  • Autorin/Autor Videoassistenten
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/O7Y4