1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fisch und Meeresfrüchte

Kross gebratene Weissenseeforelle in Curryschaum

Forelle im Curryschaum, serviert am Ufer des Weissensees.

default

Andreas Striemitzer, Koch

Rezept (für 4 Personen):

4 Tranchen Seeforelle (vorzugsweise vom Weissensee!!) à 150 g

Salz, Zitronenpfeffer, 2 EL Butter und etwas Sonnenblumenöl

Currysüppchen: 2 EL Schalotten, fein geschnitten

1 EL Ingwer, fein geschnitten

0,5 L Gemüsefond

0.25 L Kokosmilch, ungesüßt

etwas Koriandergrün

Sesamöl

150 g Ananas & 100 g Avocados, in kleine Würfel

Trockenen Weißwein & Noilly-Prat

Curry, Salz

Schalotten in etwas Sesamöl ohne farbe anschwitzen. Ingwer dazu, kurz mitschwitzen, dann einen guten Esslöffel Curry Madras mitrösten und mit einem Schuss Weisswein und etwas Noilly-Prat ablöschen. Einreduzieren und danach mit Gemüsefond aufgießen und langsam köcheln lassen. Wenn Sauce halb einreduziert ist Kokosmilch dazu und gut durchmixen. Bei Bedarf etwas salzen.

Die Seeforellen würzen und in etwas Sonnenblumenöl auf der Hautseite anbraten. Hitze reduzieren. Fischtranchen wenden, Butter hinzufügen und bei hoher Oberhitze die Haut kross fertigbraten – das Fleisch soll noch glasig und saftig sein!

Für den Reisstick ca. 100 g Reis in Orangensaft verkochen, leicht würzen und in Frühlingsrollenteig einschlagen. In heißem Sonnenblumenöl frittieren.

Geschnittene Ananas & Avocados wärmen, in einen tiefen Teller geben und die aufgeschäumte Currysauce darauf geben. Gebratene Fischtranche darauf setzen und mit den Reisstick & geschnittenen Koriandergrün vollenden.

05.03.2009 DW-TV euromaxx a la carte Weissenseeforelle

Kross gebratene Weissenseeforelle in Curryschaum

Guten Appetit!

Audio und Video zum Thema