1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Kroatien

default

Wie lief die WM-Quali?

Sieben Siege in zehn Spielen - eine Bilanz, die sich sehen lassen kann. Die Kroaten blieben dazu in ihrer Gruppe ungeschlagen und setzten sich am Ende beim Kampf um Platz eins gegen den Rivalen Schweden durch. Zwar kamen die Schweden in der Endabrechnung der Qualifikation auf genauso viel Punkte wie Kroatien, mussten sich aber sowohl zu Hause als auch auswärts gegen das kroatische Team geschlagen geben.

Stars

Werder Bremens: Ivan Klasnic

Werder Bremens Ivan Klasnic

"Held" der beiden entscheidenden 1:0-Erfolge in der Ausscheidung gegen Gruppen-Gegner Schweden war Darijo Srna, der jeweils zum Sieg traf. Aus der Bundesliga stehen zudem bekannte Profis wie Ivan Klasnic (SV Werder Bremen), Marko Babic (Bayer 04 Leverkusen), Josip Simunic und Niko Kovac (beide Hertha BSC) in ihren Reihen.

Trainer

Unter der Führung von Zlatko Kranjcar qualifizierte sich die kroatische Mannschaft souverän für die WM 2006. Dem Trainer-Nachfolger von Otto Baric, der nach der Europameisterschaft 2004 in Portugal nach dem Aus der Kroaten in der Vorrunde, sein Amt zur Verfügung stellen musste, ist es gelungen, eine homogene Einheit ohne Superstars zu formen. Kurios ist der Umstand, dass Kranjcars Sohn Nico mit im Aufgebot steht. Anfangs noch skeptisch beäugt, spielte sich der Filius jedoch mit guten Leistungen ins Team.

WM-Historie

Kroatien hat sich zum dritten Mal hintereinander für die Endrunde einer Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert:

1998: Dritter, 2002: Vorrunde

Spielplan/ Vorrunde

13. Juni 2006: Brasilien - Kroatien in Berlin

18. Juni 2006: Japan - Kroatien in Nürnberg

22. Juni 2006: Kroatien - Australien in Stuttgart

WM-Quartier

Die kroatische Mannschaft schlägt ihr Quartier während der WM in Bayern auf. Das Team logiert im Dorint Ressort&Spa in Bad Brückenau.

Aussichten

Ihren größten internationalen Erfolg feierten die Kroaten als Überraschungs-Dritte bei der WM 1998 in Frankreich. In Deutschland wollen sie die Scharte des Vorrunden-Aus 2002 in Japan und Südkorea wieder wettmachen.

WWW-Links

  • Datum 18.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/885c
  • Datum 18.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/885c