1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Kroatien: Unternehmen vor dem EU-Referendum

Am 22. Januar findet in Kroatien das Referendum über den EU-Beitritt statt. Stimmt die Mehrheit der Kroaten mit „Ja“, wird Kroatien am 1. Juli 2013 das 28. Mitglied der EU. Unternehmen wie der Getränkekisten-Hersteller Kaplast sehen eine große Chance für sich: Sie produzieren dann Waren „Made in EU“ für einen Markt, der hundertmal größer ist, als der ihres eigenen kleinen Landes.

Video ansehen 04:24

Das kroatische Unternehmen Kaplast ist mit einem Marktanteil von 73 Prozent der führende Getränkekisten-Hersteller in Südosteuropa. Der EU-Beitritt Kroatiens könnte Kaplast helfen, auch in Westeuropa einen Spitzenplatz zu erobern. Doch der Weg in die EU ist für kroatische Unternehmen nicht einfach: Sie müssen ihre Produkte den strengen EU-Standards anpassen. Das erfordert millionenschwere Investitionen, die Kaplast schon in den vergangenen Jahren getätigt hat. Schon jetzt hat sich das ausgezahlt: Mit Becks hat Kaplast einen der führenden Bierhersteller in der EU als Kunden gewonnen. Eine Reportage von Danijel Visevic.