1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kritik an Bahn-Preisreform vor Gericht

Die Kritik des Fahrgastverbandes Pro Bahn an der Preisreform der Bahn hat am Freitag das Hamburger Landgericht beschäftigt. Nach einer Einstweiligen Verfügung im Januar will die Bahn dem Chef des Fahrgastverbandes, Karl-Peter Naumann, endgültig verbieten lassen zu behaupten, jeder Zweite zahle mit dem neuen Preissystem zu viel. Eine vom Richter angestrebte Einigung zwischen den Parteien scheiterte, nun soll eine Entscheidung in dem Verfahren am 1. August ergehen. Der Fahrgastverband gehört zu den härtesten Kritikern der neuen Preise, die seit dem 15. Dezember 2002 gelten.

  • Datum 30.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3hSl
  • Datum 30.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3hSl