1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Krise gefährdet Ernährungssicherheit

Trotz guter Ernteaussichten in diesem Jahr rechnet die UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) nicht mit einer Verbesserung der weltweiten Ernährungssicherheit. Wie aus einem am Donnerstag in Rom veröffentlichten Bericht hervorgeht, wird 2009 zwar die voraussichtlich zweitgrößte Getreideernte aller Zeiten eingefahren. Allerdings fehlten vielen Menschen wegen der Wirtschaftskrise die Mittel, ausreichend Lebensmittel zu kaufen. Die Zahl der Hungernden weltweit wird derzeit auf 963 Millionen Menschen geschätzt. Die Deutsche Welthungerhilfe befürchtet in diesem Jahr einen Anstieg auf über eine Milliarde Unterernährte.