1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Kriminelle Ehrung

Der Schweizer Schriftsteller Hansjörg Schneider hat den Friedrich-Glauser-Preis für den besten deutschsprachigen Kriminalroman des Jahres erhalten. Die Autorenvereinigung "Das Syndikat" verlieh ihm den mit 5000 Euro dotierten Preis für seinen Roman "Hunkeler macht Sachen". Die Ehrung erfolgte zum Abschluss des größten europäischen Krimi-Festivals "Criminale 2005" im sauerländischen Arnsberg. Mit dem "Ehrenglauser" wurde die deutsche Krimi-Dame Ingrid Noll für ihr Lebenswerk gewürdigt.
Der Glauser-Preis gilt als der "Oscar" unter den Krimiauszeichnungen. Er ist nach dem Schweizer Autor Friedrich Glauser (1896-1938) benannt.

WWW-Links