1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Kriegsblinden-Hörspielpreis vergeben

Der Autor Andreas Ammer und der Musiker FM Einheit
haben den 51. Hörspielpreis des Bundes der Kriegsblinden
Deutschlands (BKD) erhalten. Sie wurden für ihre
50-minütige Collage "Crashing Aeroplanes (Fasten your seat
belts)" ausgezeichnet, die in einer Koproduktion von
Westdeutschem Rundfunk (WDR) und DeutschlandRadio (DLR) erstmals am 18. Juni 2001 gesendet wurde. Das Dokumentar-Hörspiel befasst sich mit dem schwierigen Zusammenspiel von Mensch und Maschine.

Frühere Preisträger waren Autoren wie Ingeborg Bachmann, Günter Eich, Friedrich Dürrenmatt oder Heiner Müller. Die Auszeichnung wird seit 1950 jährlich vom Bund der Kriegsblinden e.V. (BKD) und der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen vergeben.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

  • Datum 11.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2P8s
  • Datum 11.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2P8s