1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Kreter spenden für El-Greco-Gemälde

In einem Rennen gegen die Zeit sammeln die Bewohner von Heraklion auf der Mittelmeerinsel Kreta Geld für ein Bild des
griechisch-spanischen Malers El Greco: Vertreter seiner Heimatstadt hatten am Mittwochabend (9.12.2004) bei einer Auktion in London das Gemälde "Taufe Jesu" ergattert - allerdings ohne das Geld dafür zu haben. Die Stadt hat nun zehn Tage Zeit, den Kaufpreis von 1,13 Millionen Euro an
das Auktionshaus Christie's zu zahlen. Anderenfalls könnte die Versteigerung annulliert werden. Wie die griechische Presse weiter berichtete, habe der Bürgermeister von Heraklion, Ioannis Kourakis, alle Kreter aufgerufen "zu spenden, damit das Gemälde des großen kretischen Malers in seine Heimat zurückkehrt."

  • Datum 09.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5yIx
  • Datum 09.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5yIx