1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Rind und Schwein

Kräuterkalbsfilet mit gefüllten Auberginenblättern und Joghurtsauce

Im Restaurant Obauer stehen die Brüder Rudolf und Karl am Herd. Sie haben auf der ganzen Welt in renommierten Restaurants Erfahrung gesammelt. Die Wurzeln ihrer Kochkunst liegen vor der eigenen österreichischen Haustür.

default

Rudolf Obauer

Kräuterkalbsfilet mit gefüllten Auberginenblättern und Joghurtsauce - e in lauwarmes Sommergericht für 4 Personen:


Zutaten für das Kalbsfilet:
400 g Kalbsfilet, zugeputzt ohne Haut
etwas Rosmarin, frische Pfefferminze, frischer Basilikum, Olivenöl

Zutaten für die Auberginenblätter:
2 mittelgroße Auberginen
2 Tomaten, geschält und gewürfelt
1 kleiner Zwiebel, gekocht
2 Knoblauchzehen
3 Eßl. schwarze Oliven
ca. 1/8 l Olivenöl
4 Eßl. Waldhonig
4 cl. Weißen Balsamico
Salz und Pfeffer
Kräuter der Provence

Zutaten für die Joghurtsauce:
20 g Erdnußöl
5 g Knoblauch
60 g Obers (Schlagsahne)

250 g Naturjoghurt
5 g Zitronengras
5 g Ingwer
½ Kaffeelöffel Curry
½ Moccalöffel Curcuma
50 g Weißwein
2 cl Weißweinessig
50 g QimiQ
Salz und Pfeffer



Zubereitung der Sauce:
Erdnußöl, Knoblauch und Obers erhitzen und mit den anderen Zutaten mixen.



Zubereitung des Kalbsfilets:
Die Kräuter grob hacken und das Kalbsfilet darin wälzen. Auf eine Klarsichtfolie legen, mit etwas Olivenöl beträufeln und in die Folie einrollen. Über Wasserdampf je nach Durchmesser des Filets ca. 8 bis 10 Minuten dämpfen und am besten bei 69° Celsius warm stellen.

24.08.2006 euromaxx alacarte gericht obauer

Kräuterkalbsfilet mit gefüllten Auberginenblättern


Zubereitung der Auberginenblätter:
Aus den Auberginen 16 dünne Blätter herausschneiden und in einer Teflonpfanne leicht braun grillen – ohne Öl.
Die restlichen Auberginen klein würfelig schneiden und mit den anderen Zutaten zu einer Paste kochen.
Die Hälfte der Blätter damit bestreichen und die übrigen Auberginenblättern darauf legen.
Die Blätter auf ein Blech legen, mit etwas Olivenöl beträufeln, mit grobem Meersalz bestreuen und bei 200 ° Celsius ca. 8 Minuten in den Ofen geben.

Anrichten:
Etwas Sauce auf die Teller verteilen, das Kalbsfilet in 8 Medaillons schneiden und darauf legen und mit jeweils 2 gefüllten Auberginenblättern bedecken.

Guten Appettit!

  • Datum 24.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/908g
  • Datum 24.08.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/908g