1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Kostümtrends im Karneval 2013

Neben den beliebten Verkleidungen als Cowboy, Indianer, Clown oder Pirat sind in diesem Jahr besonders angesagt Morphsuits, aber auch südamerikanische Kostüme, Uniformkostüme oder der Hippie-Look. Ideengeber sind auch die großen Kino-Erfolge und Unterhaltungsthemen des Vorjahres.

Video ansehen 03:59
Weiberfastnacht markiert den Übergang vom Sitzungs- zum Straßenkarneval am Donnerstag vor Aschermittwoch. Im gesamten Rheinland gilt Weiberfastnacht als inoffizieller Feiertag, an den meisten Arbeitsplätzen wird ab mittags nicht mehr gearbeitet. Die Feiern beginnen meist um 11:11 Uhr. Im Unterschied zum Rosenmontag und den anderen Tagen gibt es in der Regel an Weiberfastnacht keine Umzüge, es wird kostümiert in den Kneipen und auf den Straßen gefeiert. Es ist an diesem Tag Brauch, dass Frauen den Männern die Krawatte als Symbol der männlichen Macht abschneiden. Die im Oktober 2012 neu eröffnete Filiale von Deiters in Frechen bei Köln ist nach Firmenangaben das größte Karnevalskaufhaus der Welt. In einer 5.000 Quadratmeter großen Verkaufshalle mit 100 Umkleidekabinen gibt es rund 2.000 unterschiedliche Karnevalskostüme zum Preis von 5,95 Euro bis rund 250 Euro.