1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Korruption und Steuerbetrug - Die Lage in Griechenland ist verfahren

Nun kommt es also wohl doch dicke. Der tiefe Schuldensumpf, in dem Griechenland schon bis zum Hals steckt, zieht nun auch den Rest Europas mit hinein. Die Griechen können nicht mehr zahlen, und die anderen zögern noch, es für sie zu tun. Man sitzt zwar einerseits im selben Währungsboot, will aber andererseits auch nicht einfach ausbügeln, was ein einzelner Mitfahrer in dem Boot so alles falsch gemacht hat. Und das ist eine Menge. Korruption, Steuerbetrug, viel zu viele öffentlich Bedienstete, Schattenwirtschaft, der Staat nur noch als Melkkuh - diese Missstände sind tief verwurzelt im Land. Und allgemeine Unzufriedenheit entlädt sich in Streiks, die alles noch schwieriger machen. Die Lage ist wirklich extrem verfahren.

Video ansehen 02:12