1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Korruption in Polen vor allem in Warschau und in anderen Großstädten verbreitet

Warschau, 16.12.2003, GAZETA PRAWNA, poln.

Die meisten Schmiergelder werden in Warschau kassiert und die größte Korruptionsgefahr herrscht in den Selbstverwaltungen. Dies geht aus einem Bericht der Organisation Transparency International hervor.

Die Korruption ist vor allem in Großstädten wie Szczecin (Stettin), Wroclaw (Breslau), Lodz, und Poznan (Posen) verbreitet. Warum? In Warschau haben die meisten Ämter, Gerichte, Schulen, Krankenhäuser usw. ihren Sitz und auf der Woiwodschaftsebene betrifft das vor allem die Woiwodschaftsstädte. Gerade solche Bereiche wie Justiz, Politik, Bildung und Gesundheitswesen usw. gehören neben den Selbstverwaltungen zu den Gebieten, in denen die größte Korruption herrscht.

Dass die Korruption in Polen seit Jahren stark verbreitet ist, weiß man schon lange, aber trotzdem versuchte keine der Institutionen, die der Regierung unterstehen, genau auszurechen, welche Verluste der Staatskasse durch die so stark verbreitete Korruption jährlich entstehen. (...)

(Sta)

  • Datum 18.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Shn
  • Datum 18.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Shn