1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Korrektur nach unten

Der angeschlagene Essener Handelsriese KarstadtQuelle weist einen Milliardenverlust aus und kämpft weiter mit Umsatzrückgängen. Nach den ersten neun Monaten 2004 summierte sich das Minus beim Ergebnis vor Ertragssteuern und Firmenwertabschreibungen (EBTA) auf 1,57 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch in Essen mitteilte. Der Umsatz sank im dritten Quartal im Jahresvergleich um 5,9 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro. Nach weiteren Umsatzeinbußen im Oktober wurde die Jahresprognose gesenkt. Für 2004 wird nun ein Rückgang der Erlöse um sieben Prozent erwartet. Die Krise habe Kunden abgeschreckt, insbesondere beim Versandhaus Quelle, hieß es.

  • Datum 03.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5oAM
  • Datum 03.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5oAM