1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Kopper soll in den Zeugenstand

Der ehemalige Deutsche-Bank-Chef Hilmar Kopper soll als Zeuge im Mannesmann-Prozess aussagen. Das beantragte der neue Verteidiger Ex-Mannesmann-Chef Klaus Esser, Daniel Krause, am Freitag vor dem Düsseldorfer Landgericht. Kopper war bis 1999 mehrere Jahre lang Aufsichtsratsvorsitzender der Mannesmann AG. Nach dem Willen der Esser-Verteidiger soll der Bankier zum Vergütungssystem für den Mannesmann-Vorstand Stellung nehmen. Der Vorsitzende Richter Stefan Drees berichtete, dass der ehemalige Vodafone-Chef Chris Gent nicht erneut aussagen wolle. Der Brite berufe sich auf sein Zeugnisverweigerungsrecht.
  • Datum 03.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9KkM
  • Datum 03.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9KkM