1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Kultur

Konzeptkünstler On Kawara ist tot

Er galt als einer der bedeutendsten Vertreter der Konzeptkunst: Der japanisch-amerikanische Künstler On Kawara ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

Ungerahmte Leinwandbilder, einfarbig mit Acrylfarbe bemalt, darauf ein Datum - diese "Date-Paintings" waren On Kawaras Lebenswerk. Nach Angaben der "New York Times" sei der Wahl-New Yorker schon Ende Juni im Alter von 81 Jahren gestorben. Die Galerie des Künstlers bestätigte nun seinen Tod, verweigerte aber weitere Informationen, einschließlich des Todestages.

Verwunderlich sind die geringen Informationen über Kawaras Tod nicht: Der Documenta-Künstler hatte stets ein Geheimnis um sein Privatleben gemacht. Es gibt weder Fotos noch Interviews von ihm. Dafür sind seine Werke umso bekannter und gefragter. Erst im Mai war bei einer Versteigerung in New York ein Auktionsrekord für seine Werke aufgestellt worden, als sein Bild "May 1, 1987" für fast drei Millionen Euro verkauft wurde.

Ein Stück Zeit als Bild

Die berühmten "Date-Paintings" seiner "Today"-Reihe ähneln sich alle, aber jedes ist einzigartig. Das Datum steht für den jeweiligen Tag an dem das Bild enstanden ist. Durch die entsprechende gebräuchliche Abkürzung der Monatsnamen verraten die Bilder auch den Aufenthaltsort des Künstlers an dem Datum. So ist zum Beispiel "9 AGO. 68" in Mexiko, "DEC. 8, 1975" in New York und "6. JULI 1976" in Berlin entstanden. Das erste malte er am 4. Januar 1966.

pb/az (dpa, MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt a.M.)