1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Konzepte für die Zukunft"

Dieses Motto steht im Mittelpunkt des 15. Medienforums NRW, das an diesem Sonntagabend (22. Juni 2003) in Köln eröffnet wird. Bis zum Mittwoch treffen sich Medienmacher, Künstler und Wissenschaftler zu Meinungsaustausch, Diskussionen und Vorträgen. Mit dem Pulitzer-Preisträger Seymour M. Hersh ist ein profilierter US-Journalist zu Gast, der über die Erfahrungen aus dem Irak-Krieg mit den "embedded correspondents" berichtet und über die Zukunft der Pressefreiheit in den USA referiert.

Verzahnt mit dem Medienforum tagen in Köln der Internationale Filmkongress und die Cologne Conference der Fernsehmacher, die sich bereits am Freitag (20. Juni 2003) am Rhein versammelten. Stargast ist Gérard Depardieu, der als Vertreter des Partnerlandes Frankreich am Dienstag den Publikumspreis beim Grimme-Online Award verleiht.

Zum Abschluss wird am Mittwoch der Deutsche Kamerapreis verliehen. Dabei hält der Regisseur Volker Schlöndorff die Laudatio für Franz Rath ("Der junge Törless", "Rosa Luxemburg", "Jahrestage"), der mit dem Ehrenkamerapreis ausgezeichnet wird.

WWW-Links

  • Datum 20.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3lfS
  • Datum 20.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3lfS