1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fit & gesund

Kontaktlinsen - auch für Kinder geeignet?

Augenärzte sind sehr zurückhaltend, wenn Kinder aus kosmetischen Gründen Kontaktlinsen haben wollen. Denn Kontaklinsen verlangen einen ein verantwortungsvollen und hygienischen Umgang, den Kinder oft nicht leisten können.

Video ansehen 02:20

Viele Augenärzte und Optiker passen Kontaktlinsen erst ab dem Teenageralter an. Erst dann, sagen sie, ist der verantwortungsvolle und hygienische Umgang mit den Linsen auch wirklich gewährleistet. Aber auch Kinder ab sieben oder acht Jahren tragen vereinzelt schon Kontaktlinsen, wenn sie eine bestimmte Sportart ausüben und eine Brille sie dabei behindern würde. Die Linsen sollten dann aber nur für einen begrenzten Zeitraum am Tag eingesetzt werden. In einigen medizinischen Fällen tragen sogar schon Säuglinge Kontaktlinsen. Kommt ein Neugeborenes etwa mit grauem Star auf die Welt, müssen die getrübten Linsen in seinen Augen schon kurz nach der Geburt entfernt werden. Kontaktlinsen sind dann nötig um die Entwicklung der Sehfähigkeit zu gewährleisten. Wenn sich bei Kindern und Jugendlichen die Sehkraft beider Augen um mehr als drei bis vier Dioptrien unterscheidet, kann dies ebenfalls nur mit Kontaktlinsen ausgeglichen werden. Tragen kurzsichtige Kinder fachgerecht angepasste, formstabile Kontaktlinsen, dann verlangsamt sich möglicherweise sogar die Zunahme der Kurzsichtigkeit im Vergleich zu gleichaltrigen Brillenträgern.