1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Konsumtempel

default

Blick auf den Einkauf des Kaufhaus des Westens (KaDeWe) in Berlin (Foto: dpa)

Kaufhaus des Westens - KaDeWe

Das KaDeWe gehört zu Berlin wie das Brandenburger Tor, die Gedächtniskirche und der Reichstag. 1907 von Adolf Jandorf im Westen Berlins eröffnet, präsentierte sich das Kaufhaus schon in den 1920-er Jahren auf rund 24.000 qm und in fünf Etagen mit einem Angebot der Superlative. Nach der vollständigen Zerstörung im Jahr 1943 wurde das KaDeWe am Wittenbergplatz wieder aufgebaut und schon im Juli 1950 mit den ersten zwei Etagen eröffnet. Damit wurde auch ein Zeichen für den Wiederaufbauwillen der Berliner gesetzt. In den vergangenen fünf Jahrzehnten ist durch zahlreiche Erweiterungen das eines der größten Warenhäuser in Europa entstanden.