1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Konsumfreude schafft Warenknappheit

Die Konsumfreude der Bundesbürger lässt das Angebot an Computern, Flachbildschirmen und Notebooks knapper werden. Wie die "Wirtschaftswoche" berichtet, erhalten Einzelhändler bei zahlreichen Konsumartikeln derzeit gar keine Ware oder deutliche weniger als bestellt. Grund ist der überraschend starke Aufschwang, von dem die Unternehmen offensichtlich überrascht wurden, wie der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln, Michael Hüther, erklärte. Nach Lego und Ikea melden dem Bericht zufolge nun auch Elektrogeschäfte Lieferprobleme. So könnten sie zum Beispiel inzwischen nicht mehr genügend Notebooks, Flachbildschirme und Desktop-Computer anbieten. Außerdem sei in Baumärkten Dämmmaterial ausverkauft und bei Gerüsten bestünden Wartezeiten von bis zu neun Monaten.
  • Datum 26.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9R8e
  • Datum 26.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9R8e