1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Konsumforscher: Verbraucherstimmung im April weiter aufgehellt

Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland hat sich im April weiter aufgehellt und ist inzwischen so gut wie zuletzt vor fünf Jahren. Vor allem die Bereitschaft zu größeren Anschaffungen ist deutlich gewachsen, geht aus der am Mittwoch veröffentlichten Konsumklimastudie des Nürnberger Marktforschers GfK hervor. Der entsprechende Indikator habe nur knapp den bisherigen Höchstwert vom April 1999 verfehlt. Der aus drei Einzelindikatoren errechnete Konsumklima-Index für den Monat Mai stieg von 5,3 auf 5,5 Punkte. "Es sieht so aus, als nähre der Glaube an den wirtschaftlichen Aufschwung die Bereitschaft der Deutschen, die lang gehegte Kaufzurückhaltung aufzugeben", betonen die GfK-Experten. Dazu trägt nach ihrer Ansicht auch die für 2007 geplante Mehrwertsteuererhöhung bei. Diese veranlasse viele Verbraucher, den ursprünglich für 2007 geplanten Kauf von Möbeln, Waschmaschinen oder Autos auf dieses Jahr vorzuziehen. Auch die Fußball-WM spiele eine gewisse Rolle.

  • Datum 26.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8JaS
  • Datum 26.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8JaS