1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Nahost

Konstituierende Sitzung des irakischen Parlaments verschoben

Im politischen Prozess zeichnen sich im Irak weitere Verzögerungen ab. Staatspräsident Dschalal Talabani und seine beiden Stellvertreter beschlossen, die für Sonntag (12.3.2006) geplante erste Sitzung des neue Parlaments um eine Woche zu verschieben.

Ein Sprecher Talabanis sagte am Freitag (10.3.2006) im staatlichen TV-Sender Al-Irakija, damit entspreche der Präsidentschaftsrat einem Wunsch der religiösen Schiiten-Allianz. Diese will Klarheit über die Besetzung von Schlüsselpositionen im Kabinett noch vor der konstituierenden Sitzung des Parlaments. Die Iraker hatten die 275 Parlamentsabgeordneten bereits am 15. Dezember gewählt.

  • Datum 10.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/86BX
  • Datum 10.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/86BX