1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Konsequenzen aus der Reise-Flaute

Mit einem neuen Preissystem, Kostensenkungen und neuen Produkten zieht der Reisekonzern Thomas Cook Konsequenzen aus der Branchenflaute. Zur Wintersaison bietet der zum Konzern gehörende Veranstalter Neckermann "Preisknüller" an: Ist die Nachfrage nach einem bestimmten Angebot niedrig, sinkt der Preis. Ist sie dagegen hoch, kann der Preis auch steigen. - Die Nachfrage sei infolge von Terroranschlägen, Irak-Krieg und Lungenseuche Sars zusammengebrochen. Zudem entschieden sich die Kunden kurzfristiger und verlangten mehr individuelle Angebote, heisst es aus dem Konzern.

  • Datum 12.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/44D9
  • Datum 12.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/44D9