1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Konkurrenz zu Frankfurt - Wien plant eigene internationale Buchmesse

Mit einer eigenen internationalen Bücherschau will die österreichische Hauptstadt Wien ab nächstem Herbst der Frankfurter Buchmesse Konkurrenz machen. Unter dem Namen "Buch Wien" soll die Messe jedes Jahr im Herbst Besucher und Fachleute aus dem deutschsprachigen Raum sowie Zentral- und Osteuropa anziehen, teilte die Stadt am Dienstag (9.10.) mit.

Die Messe verstehe sich wegen der zentralen Lage als neuer

Literatur-Treffpunkt von Ost und Westeuropa. Begleitend zu der Messe soll es eine Lesefestwoche geben, während der Autoren an

ungewöhnlichen Orten in Wien aus ihren Werken lesen. Die Messe wird auch vom Land Österreich unterstützt, bei einer Pressekonferenz am Mittwoch während der Frankfurter Buchmesse will Österreich weitere Details bekannt geben.