1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Konjunkturprogramm für Europa

Mit einem bis zu 70 Milliarden Euro schweren Konjunkturprogramm will die künftige italienische EU-Ratspräsidentschaft Europas Wirtschaft aus der Flaute helfen. Italiens Finanzminister Giulio Tremonti sagte am Donnerstag in Brüssel, das Programm solle bis 2010 pro Jahr Investitionen in Infrastrukturprojekte in Höhe von 0,5 bis einem Prozent des europäischen Bruttoinlandsproduktes ermöglichen. Befürchtungen, der Plan könne gegen den europäischen Stabilitätspakt verstoßen, wies der Minister zurück. Seinen Angaben zufolge soll das Konjunkturprogramm bis zum Jahresende an den Start gehen.
  • Datum 12.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3k8x
  • Datum 12.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3k8x