1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Konjunkturprogramm für die Schwarzarbeit

Der Koalitionsvertrag von SPD und Union wird zu einer Zunahme der Schwarzarbeit in Deutschland führen. Das prognostizierte der Linzer Wirtschaftsprofessor Friedrich Schneider, der auf diesem Gebiet führend ist, im Gespräch mit dem 'Tagesspiegel'. "Der Umfang der Schattenwirtschaft dürfte von 346 Milliarden Euro in diesem Jahr auf bis zu 350 Milliarden Euro ansteigen, wenn alle Maßnahmen des Regierungsprogramms in Kraft getreten sind", sagte Schneider. Das wäre ein Zuwachs von 1,2 Prozent. Den stärksten Schub für die Schwarzarbeit werde die Anhebung der Mehrwertsteuer um drei Prozentpunkte bringen.

  • Datum 14.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7SGu
  • Datum 14.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7SGu