1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Konjunkturforscher mit trüben Aussichten

Das Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) rechnet für das kommende Jahr mit einem Rückgang des Bruttoinlandsproduktes um 1,9 Prozent. Das wäre das stärkste Minus in der Geschichte der Bundesrepublik. Ab 2010 werde das Wachstum wieder bei 1,5 Prozent liegen, teilte das IWH am Donnerstag in Halle mit. – Das IWH ist mit seiner Prognose zuversichtlicher als das ifo-Institut, das ein Minus von 2,2 Prozent für das kommende Jahr vorausgesagt hatte. Das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung hat einen Rückgang des Bruttoinlandsproduktes um 2 Prozent prognostiziert.