1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Konjunkturforscher erwarten niedrigeren Ölpreis

Die Rohölpreise dürften nach Einschätzung von europäischen Wirtschaftsforschungsinstituten nächstes Jahr fallen, bleiben aber großen Risiken ausgesetzt. Der Ölpreis werde sich im Jahr 2004 bei etwa 25 Dollar je Barrel einpendeln, erklärte die Vereinigung Europäischer Konjunkturinstitute am Freitag. Das Risiko höherer Ölpreise, etwa im Fall terroristischer Angriffe oder anderer unerwarteter Lieferunterbrechungen, bleibe jedoch groß. Grund dafür seien die niedrigen Lagerbestände in den Industrieländern. Am Freitag Morgen wurde ein Barrel Rohöl der Nordseesorte Brent in London knapp unter 30 Dollar gehandelt. Die Öl-Preise waren bereits am Vortag wegen eines Rückgangs der amerikanischen Heizölvorräte um mehr als einen Dollar gestiegen.

  • Datum 10.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ARf
  • Datum 10.10.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ARf