1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Konjunkturflaute hemmt Förderprogramm

Der Erfolg des Förderprogramms «Kapital für Arbeit» bleibt ein Jahr nach seinem Start hinter den Erwartungen zurück. Insgesamt seien durch das auch als Job-Floater bekannte Programm bisher knapp 9.000 Stellen geschaffen worden, teilte die Kreditanstalt für Wiederaufbau auf Anfrage der «Berliner Zeitung» mit. Die Bundesregierung hatte auf 50 000 neue Arbeitsplätze durch das Instrument der Hartz-Reformen gehofft. Der Chefvolkswirt der KfW, Norbert Irsch begründete den mageren Erfolg mit der anhaltenden Konjunkturflaute. - Mit dem Förderprogramm erhalten Mittelständler und Freiberufler zinsverbilligte Kredite, falls sie einen oder mehrere Arbeitslose einstellen.

  • Datum 05.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4IAy
  • Datum 05.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4IAy