1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Konjunkturflaute belastet Siemens

Der Siemens-Konzern hat im abgelaufenen Quartal in seinen größten Geschäftsbereichen die Konjunkturschwäche zu spüren bekommen und bei Umsatz und Gewinn Rückgänge verbucht. Der Quartalsgewinn lag aber über den Erwartungen der Analysten. Siemens teilte am Donnerstag auf seiner Halbjahres-Pressekonferenz im britischen Bournemouth mit, vor Steuern und Zinsen sei der Überschuss auf 568 Millionen Euro von 1,3 Milliarden Euro im Vorjahr zurückgegangen. Gewinneinbußen verzeichnete Siemens in der bisherigen Vorzeigesparte Energieerzeugung. Die Sanierungssparten Mobilfunk und Netzwerke erzielten leichte Verbesserungen. Mit einer Prognose für das Gesamtjahr hielt sich Deutschlands größter Elektrokonzern zurück.

  • Datum 24.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3YY7
  • Datum 24.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3YY7