1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Konjunkturanstoß durch Fußball-WM?

Die Bundesregierung rechnet offenbar mit einem spürbar positiven Konjunktureffekt durch die Fußball-Weltmeisterschaft (WM) in Deutschland. Unter Berufung auf den Entwurf des Jahreswirtschaftsberichts meldete das Magazin "Der Spiegel", das Bundeswirtschaftsministerium rechne mit einem Zusatzwachstum von zwei Milliarden Euro in diesem Jahr und mit jeweils 500 Millionen Euro in den kommenden zwei Jahren. Laut "Spiegel" soll auch der Arbeitsmarkt zumindest vorübergehend von der Fußball-WM profitieren. Im Jahreswirtschaftsbericht werde mit 40.000 bis 60.000 neuen Jobs gerechnet.

Ein Sprecher des Bundeswirtschaftsministeriums in Berlin wollte die von dem Magazin genannten Zahlen am Samstag (7.1.2006) weder bestätigen noch dementieren. Auf Anfrage sagte er lediglich, der Jahreswirtschaftsbericht werde am 25. Januar der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit dem Jahreswirtschaftsbericht nimmt die Bundesregierung in jedem Jahr Stellung zum Jahresgutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung.

  • Datum 07.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7lB4
  • Datum 07.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7lB4