1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Konjunkturabschwächung wegen Irak-Krieg

Die Konjunktur in Europa wird sich nach Einschätzung der OECD wegen des Irak-Krieges in diesem Jahr deutlich abschwächen. Das Wirtschaftswachstum dürfte sich im Vergleich zur Herbstprognose von 1,8 Prozent etwa halbieren und damit auf unter 1,0 Prozent sinken, sagte der Chefökonom der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), Jean-Philippe Cotis. Die Gefahr einer Rezession sei aber geringer, nachdem die alliierten Truppen die Kontrolle über die wichtigen Ölfelder im Irak übernommen hätten.

  • Datum 02.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3SAV
  • Datum 02.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3SAV